Über mich

 

 

"Und zusätzlich das Gefühl der wohligen Nähe - für beide Seiten. Seinen Nachwuchs so eng am Körper zu tragen, das bedeutet seine Wärme und jede seiner Bewegungen wahrzunehmen, aber auch sein momentanes Befinden ganz direkt zu erspüren. Und das Kleine fühlt sich wohl so nahe an seiner "Sicherheitsbasis". Kein Muckser, sobald es die Stufen hinunter an die frische Luft geht, höchstens dieses genüssliche Grunzen, das wie "Na endlich" klingt, kurz bevor es friedlich einschlummert."

 

Evelin Kirkilionis- "Ein Baby will getragen sein"